Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Info’ Category

Fortbildungsangebot

Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft Weiterbildung in Siegen ab Juli 2018 – mit Kompaktseminaren

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, das AUDITORIUDM südwestfalen, haben für die im Juli 2018 beginnende Fachweiterbildung „Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft“ noch freie Plätze. Die Weiterbildung findet aufgrund der Anmeldungen gesichert statt und richtet sich an Pflegefachkräfte. Die Weiterbildung kombiniert benötigtes Fachwissen aus der Gerontopsychiatrie mit diesbezüglichen Anforderungen an Dokumentation / Einstufungsmanagement und beschäftigt sich damit vorrangig mit den aktuellen Regelungen des Pflegestärkungsgesetzes.

Als zertifizierter Bildungsträger können wir diese Weiterbildung mit „Kompaktseminaren“ durchführen, womit den TeilnehmerInnen ein ausreichender praktischer Austausch über die Lerninhalte ermöglicht wird und gleichzeitig dem Arbeitgeber nur geringe Freistellungskosten auferlegt sind.

Die Weiterbildung wird nach hohem Standard inhaltlich und methodisch durchgeführt. Für die abschließende Zertifikatsarbeit erhalten alle TeilnehmerInnen eine gute Unterstützung.

Wir bieten für alle unsere Weiterbildungen:

  • Zu jedem Seminarthema wertvolle Seminarunterlagen
  • Qualifizierte, praxisorientierte Dozenten
  • Alle Weiterbildungen zertifiziert und behördlich anerkannt
  • Alle Weiterbildungen berufsbegleitend
  • Unsere Stärke: gute Organisation und Flexibilität
  • Alle bundes- und landesweiten Fördermittel möglich (u. a. kann über das Programm Wegebau eine Förderung mit bis zu 100 % möglich sein)

Weitere Informationen über die Weiterbildung "Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft"

Im Anhang zu dieser E-Mail finden Sie eine Ausschreibung speziell für den Standort Siegen.
Ihr Team vom Auditorium Südwestfalen

AUDITORIUM südwestfalen

Kurze Str. 4 | 57234 Wilnsdorf
Telefon: 0271 405786-0
Telefax: 0271 405786-33
info@auditorium-suedwestfalen.de
www.auditorium-weiterbildung.de

Schnelleinstieg

> Weiterbildung
> Seminare
> Inhouse
> Ausbildung
> Consulting

Read Full Post »

image

Ohne Suchmaschinen geht im World Wide Web nichts. Milliarden Suchanfragen werden täglich von Menschen in der ganzen Welt gestellt. Innerhalb des Bruchteils einer Sekunde listen Suchmaschinen wie Google, Bing oder Startpage seitenweise Ergebnisse auf. Die Inhalte sind häufig auf die Anfragende oder den Anfragenden zugeschnitten. Wurde beispielsweise vor kurzem nach einem neuen Rasenmäher gesucht, taucht dieser in den Werbeanzeigen immer wieder auf. Verantwortlich für die passgenauen Anzeigen sind Algorithmen. Sie jonglieren versteckt mit Daten und ziehen daraus Rückschlüsse auf die Suchende oder den Suchenden.

Wenn Sie mehr wissen wollen, lesen Sie den ganzen
Artikel auf
http://www.silver-tipps.de/wie-funktioniert-eine-suchmaschine/

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Mehr Info dazu unter:

https://www.mittwochsmarkt-siegen.de/

Wir denken, das neue Konzept hat eine Chance verdient! Schaut mal vorbei!

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Das Wetter lockt uns in den nächsten Monaten nach draussen und deshalb hier ein lohnender Ausflugstipp!

Das LWL-Freilichtmuseum Hagen – öffnet wieder am 30.4.2018 und ist eine bildschöne Wald- und Wiesenlandschaft mit vielen historischen Fachwerkgebäuden und Werkstätten. In etlichen Werkstätten wird täglich gearbeitet und den Besuchern Handwerk praktisch vorgeführt. Bäche und Teiche bieten Erholung pur. Wiesen und romantische Plätze laden zum Picknick ein. Und danach lohnt es sich, das Experimentierfeld Wasser, den Faser- und Ölsaatengarten und viele attraktive Ausstellungen zu entdecken.

Begeben Sie sich hier auf einen Spaziergang in 3 D mit den Augen.

http://www.lwl.org/365-download/panorama/freilichtmuseum.html

Mehr Infos finden Sie hier:

https://www.lwl.org/LWL/Kultur/LWL-Freilichtmuseum_Hagen

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Interessant für Groß und Klein ist auch die Ausstellung der Augsburger Puppenkiste:

image  

Mehr erfahrt Ihr auf der Website des Museums:
http://www.technikmuseum-freudenberg.org/main.php

Read Full Post »

image

Den ganzen Artikel können Sie lesen unter:
http://www.silver-tipps.de/die-abwicklung-einer-internetbestellung-von-der-eingabe-bis-zur-absendung/

Tipp vom Senec@fe-Team

Read Full Post »

Die Betrüger rufen wahllos Haushalte an und geben vor, dass auf dem Computer des Angerufenen dringend eine Sicherheitssoftware installiert werden müsse. Dies ist jedoch ein Trick, um an sensible Daten zu gelangen. Es kommt immer wieder zu gleichgelagerten Sachverhalten.

In einem aktuellen Fall, der uns jetzt aktuell bekannt wurde,  wurde eine Dame von einem angeblichen Mitarbeiter von Microsoft angerufen und dieser empfahl eine Softwareaktualisierung, außerdem habe Sie Schädlinge auf Ihrem Rechner.

Durch die Fernwartesoftware ‚Teamviewer‘, welche dazu dient, dass Computerkundigen im Problemfall von einem anderen Ort Zugriff auf den gesamten Rechner verschafft wird, um bestehende Probleme zu lösen, verschaffte sich der Täter Zugriff auf den Rechner. Zum Glück hatte die Dame kein Onlinebanking und es wurde ihr klar, dass das wohl alles etwas seltsam war. Sie beendete das Gespräch. Es entstand zum Glück kein Schaden. In anderen Fällen wurden die Konten der Betroffenen abgeräumt, nachdem sie  Zugangsdaten preisgegeben haben.

Vor Kurzem warnte die Polizei diesbezüglich auch in der Siegener Zeitung noch einmal ausdrücklich. Bitte achten Sie auch immer auf die Warnungen in Presse und Fernsehen.

Wenn der Angerufene die Software wie gefordert installiert und dem Betrüger den Zugang gewährt, kann dieser den Computer fernsteuern, also auch Dateien austauschen, weitere Programme aus der Ferne installieren und so Spionagesoftware einschleusen. Im Falle des Nichtbemerkens kann der Täter großen Schaden im Namen des Opfers anrichten.

Nachdem er die Kontrolle über beispielsweise das Emailkonto oder das Paypalkonto hat, kann er fremde, illegal erlangte Kontoverbindungen hinterlegen, unter dem Namen des Opfers mit diesen einkaufen oder verkaufen.

Die Polizei rät:
  • Sollten Sie solche Anrufe erhalten, notieren Sie, soweit im Display des Telefons zu sehen, die angezeigten Rufnummern.
  • Gehen Sie nicht auf die Forderungen der Anrufer ein, sondern beenden Sie das Gespräch sofort!!
  • Beantworten Sie auf keinen Fall Fragen zur Nutzungsweise Ihres Rechners.
  • Führen Sie keine Installation von Software durch, zu der Sie am Telefon aufgefordert werden.
  • Folgen Sie auch keinen Links, die Ihnen genannt werden.
  • Tätigen Sie keine Zahlungen (zum Beispiel durch Herausgabe von Kreditkartendaten oder Zugangsdaten zum Onlinebanking ).
  • Unterbrechen Sie im Notfall die Internetverbindung zum Computer.
  • Melden Sie den Vorfall bei Ihrer nächsten Polizeidienststelle! Vor allem, wenn Sie zu Schaden gekommen sind!!

Warnen Sie auch alle Ihre Bekannten und Freunde!!

Das Senec@fé-Team

Read Full Post »

Lektüretipp

Die Broschüre "Nie zu alt fürs Internet" liegt auf einer Tastatur.

Das Internet bietet eine Fülle an interessanten Informationen und Unterhaltungsmöglichkeiten und immer mehr Seniorinnen und Senioren nutzen sie.
Für alle Internetneulinge hat das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend eine Neuauflage der Broschüre:
Nie zu alt fürs Internet!“ herausgebracht. Darin sind viele wichtige Informationen zu finden, beginnend bei der Geschichte des Internets und den Nutzungsmöglichkeiten, über die Sicherheit, bis hin zu der Frage „Wie kann ein PC online gehen?“

Die Broschüre „Nie zu alt fürs Internet“ kann als PDF-Datei heruntergeladen oder als Publikation bestellt werden.

Quelle: www.silver-Tipps.de

Read Full Post »

image

Eine Betrachtung über das Lernen im Alter finden wir im Artikel von Dr. Florian Preßmar, Landesmedien-anstalt Rheinland-Pfalz auf Silver-Tipps.de.
Sehr interessanter Artikel, es lohnt ihn zu lesen!

Den ganzen Artikel finden Sie auf
https://www.silver-tipps.de/mehr-als-kreuzwortraetsel-sudoku-und-co/

Lesetipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Read Full Post »

Older Posts »