Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Info’ Category

Ein ungewöhnlicher Husten, seltsame Flecken auf der Haut oder andere unerklärbare Symptome – mit einer kurzen Recherche im Internet lässt sich schnell und bequem eine Diagnose stellen.

Doch sind diese Informationen aus dem Netz wirklich hilfreich? Nicht selten endet die Suche sogar in einer vermeintlich schlimmen Diagnose. Die Folge können eingebildete Symptome und ein ungutes Befinden sein. Mediziner sprechen in einem solchen Fall vom sogenannten Nocebo-Effekt.

Der Psychologe Prof. Dr. Michael Witthöft von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz erklärt im folgenden Video, warum es problematisch sein kann, sich über das Internet medizinischen Rat einzuholen.

Quelle: http://www.silver-tipps.de/wenn-das-internet-diagnosen-erstellt/

Read Full Post »

image

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 24. August 2017!
Kann auch per Mail erfolgen an: info@senioren-siegen.de

Read Full Post »

image

Die Deutsche Bahn hat ein wenig an der Website gebastelt und dabei auch einige Features aus dem DB Navigator übernommen: So könnt ihr ab sofort auch auf Bahn.de die Wagenreihung von ICE-Zügen am Start-, Umstiegs- und Zielbahnhof in der Verbindungsauskunft einsehen. Im DB Navigator geht das bereits seit Dezember 2016. Sowohl in der App als auch auf der Website seht ihr zudem nun die wichtigsten Service- und Ausstattungsmerkmale der ICE-Züge.

Das ist z. B. für Rollstuhlfahrer durchaus wichtig, denn sie können am Wagenreihungsplan die Rollstuhlplätze und auch rollstuhlgängige Toiletten ausmachen. Zudem will die Deutsche Bahn bald auch Ruhebereiche und Kinderabteile bereits online ausweisen.

Zusätzlich gibt es nun auch die grafische Sitzplatzauswahl für den Intercity und Eurocity ausprobiert. Läuft wie bei der Sitzplatzreservierung für ICE: Bei der Auswahl bekommt ihr Vorschläge für die Reservierung, die auf euren angemerkten Parametern basieren. So erkennt ihr zudem auch gleich die Fahrtrichtung. Schließlich mag so mancher ungerne entgegen der Fahrtrichtung sitzen.

Generell hat die Deutsche Bahn die Buchungsseiten überholt. Die Texte wurden gekürzt und für etwas mehr Übersicht gesorgt. Über eine Fortschrittsanzeige erkennt ihr, wie weit ihr noch vom letzten Schritt beim Ticketkauf entfernt seid. Auch die Preise und Inklusiv-Leistungen sollt ihr nun bei jedem Schritt ersehen – das war vorher in der Tat suboptimal, da man erst kurz vorm endgültigen Bestellen nochmal alles durchgehen konnte.

Sobald ihr das nächste Zugticket kauft, solltet ihr die Verbesserungen bereits erspähen. Sind jetzt keine Mega-Optimierungen, aber kleine Details, die ich als Gelegenheits-Bahnreisender begrüße.

Quelle: Caschys Blog

Read Full Post »

image

Ohne lange Vorrede: wir alle haben schon mal unser Handy verlegt, vergessen, verloren – oder im schlimmsten Fall wurde es sogar mal gestohlen. Ob man es im Auto hat liegen lassen, im Hotel, im Urlaub, am Strand, im Schwimmbad, in einem anderem Raum der eigenen Wohnung, in der Handtasche. Wir alle könnten diese Liste wohl noch um einige Punkte erweitern. Doch egal, ob das Handy wirklich gestohlen und nun in den Händen von Dieben ist, oder ob es nur ein paar Meter weiter unter ein Kissen gerutscht ist, der Schreckmoment ist immer der gleiche. Man fühlt sich machtlos, der Situation ausgeliefert und verzweifelt womöglich an der eigenen Vergesslichkeit. Es ist kein schöner Moment. Und was wir am liebsten machen ist, den unschönen Momenten im digitalen Alltag den Frust und den Schrecken zu nehmen

Es ist nämlich möglich, dass Sie Ihr Handy orten lassen, sodass Sie auf einer Karte erkennen, wo es sich derzeit befindet. Es ist weiterhin möglich, dass Sie Ihr Handy klingeln lassen, aus der Ferne, um es durch das Klingeln besser finden zu können. Und es ist sogar möglich, das komplette Smartphone zu sperren und zu löschen – damit einem möglichen Dieb die eigenen Daten nicht in die Hände fallen!

Den ganzen Artikel mit den entsprechenden Tipps können Sie nachlesen bei:

https://levato.de/mein-handy-ist-weg-und-nun/

 

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Immer wieder kommt es vor, dass gerade ältere Menschen angerufen werden, in der Absicht sie zu betrügen.

Aktuell kursieren wieder Anrufe von angeblichen Mitarbeitern von Microsoft, die Hinweise auf angebliche Unsicherheiten beim PC geben wollen. Lassen Sie sich auf gar nichts ein und beenden Sie das Gespräch sofort.
Wie solche Betrugsversuche ablaufen, können Sie detailliert auf der Website von LEVATO.de nachlesen.

Link zum Artikel bei Levato

In der Siegener Zeitung wurde auch dringlich vor Anrufen angeblicher Mitarbeiter der Polizei oder der Staatsanwaltschaft gewarnt, die die Wohn- und Vermögensverhältnisse von älteren Menschen erfragen und diese veranlassen wollen, Geld von Ihren Konten abzuheben und diese zur Sicherung zu übergeben!!!

Dies ist der größte Blödsinn, den man sich ausdenken kann. Auf der Bank sind Wertsachen und Geld sicher, zu Hause können sie jederzeit entwendet werden, wenn man Fremden vertraut und diese gar übergibt. Also grundsätzlich keinerlei Auskunfte geben und das Gespräch umgehend beenden und die Polizei informieren!

Achtung: Die Betrüger spiegeln mit getürkten Telefonnummern vor, z.B. mit 110,
dass diese Anrufe wirklich von der Polizei kämen. Es handelt sich aber um gefälschte Anzeigen auf dem Telefon.

Warnen Sie Ihre Freunde und Bekannten, vor allem ältere Menschen in Ihrem Umfeld vor dieser Betrugsmasche, aber auch vor dem immer wieder versuchten Enkeltrick, über den die Betrüger ebenfalls versuchen, an Geld zu kommen!

Warnung vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Sprachassistenten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, denn sie übernehmen selbstständig die kleinsten Handgriffe. Das Smartphone oder der Fernseher lassen sich schon seit längerem mithilfe der Stimme steuern, aber seit noch nicht allzu langer Zeit auch der gesamte Haushalt. Hannah Ballmann nutzt seit Anfang 2017 die Sprachassistenz „Amazon Echo“, auch besser bekannt als „Alexa“. Im folgenden Erfahrungsbericht im Artikel auf Silvertipps erzählt sie von ihrem gemeinsamen Zusammenleben.

Link zum Artikel auf Silvertipps.de

Read Full Post »

Wir planen in der nächsten Zeit einen Einsteigerkurs für Office-Excel.

image

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine installierte Office-Version 2016.
Nach Rücksprache ist zur Vorbereitung evtl. ein Umstieg auf diese neue Office-Version möglich.

Termin ist noch nicht festgelegt.
Anmeldung bitte persönlich im Senecafé.

Ansprechpartner: Friedhelm Limburger

Read Full Post »

image

Es kann schon mal passieren, dass man eine Taste falsch drückt oder mit der Maus irgendwo etwas antippt… und schwupps ist der gewohnte Desktop bei Windows 10 verschwunden. Was kann man tun??

Klicken Sie in der Taskleiste unten rechts außen auf das Symbol für die Infos:
image

image
Auf der Infoleiste sehen Sie nun verschiedene Symbole, so auch für den Tabletmodus. Schalten Sie diesen mit Klick auf das Symbol aus und schon
haben Sie wieder Ihren gewohnten Desktop!

image

Also nur gewusst wie! Wenn es Ihnen einmal passieren sollte!

 

Tipp vom
Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Read Full Post »

image

Bluetooth ist eine nützliche Erfindung, um Geräte in unmittelbarer Nähe miteinander zu verbinden. Dazu wird weder ein Kabel noch ein Netzwerk bzw. eine Internetverbindung benötigt. Das erleichtert in vielen Fällen Abläufe wie zum Beispiel den Austausch von Dateien oder die drahtlose Übertragung von Musik auf Lautsprecher. Doch wie lassen sich Geräte miteinander verbinden?

Ganzen Artikel lesen auf Silver-Tipps!

Read Full Post »

Older Posts »