Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Tipps zu Word’ Category

Um Dokumente schöner zu gestalten, können wir uns Deko-Schriften im Internet suchen und herunterladen. Die nachfolgende Beschreibung zeigt wie es geht…

Die Schriften findet man bei www.datafont.com. Sie gehen vor wie nach-
folgend beschrieben:

image

In der Liste aussuchen: z. B. Christmas oder Calligraphy

(mehr …)

Read Full Post »

Für eine Grußkarte benötigen wir zunächst ein Grundgerüst, am besten in DIN A4 quer. Die Anleitung ist ausgelegt auf Word 2010-2016, kann aber auch für Word 2007 verwendet werden.

Über “Seitenlayout” – “Seitenränder” “Benutzerdefinierte Seitenränder” legen wir die Seitenränder  von 1 cm fest, sowie über “Ausrichtung” ein “Querformat” des Blattes. Wir bestätigen mit o.k. Wenn angezeigt wird, dass ein Seitenrand nicht so angelegt werden kann, wie gewünscht, können wir das mit OK bestätigen.

Nun müssen wir das Seitenlayout in Spalten einteilen, um diese nachher zu beschriften. Wir können mit 2 Spalten (Doppelkarte) oder 3 Spalten (Flyer)
arbeiten.

image

Als Deckblatt fungiert immer die rechte Seite, ganz gleich – ob es ein 2-spaltiges oder 3-spaltiges Dokument werden soll. Die Blattgröße kann in DIN A4 oder DIN A 5 gewählt werden. Unter “weitere Spalten” kann man auch noch die Abstände zwischen den Spalten regulieren oder eine Zwischenlinie einfügen:

image

Um von einer Spalte zur anderen zu wechseln, kann man entweder Absatzendemarken mit der ENTER-Taste einfügen oder mit einem Umbruch einen Spaltenwechsel erzeugen:

image

Den Spaltenwechsel müssen wir so oft eingeben, bis wir eine zweite Seite für die Innenseite des Dokumentes erzeugt haben.

image

Nun können wir die einzelnen Seiten mit Bildern und Texten nach unseren Vorstellungen füllen. Vergessen Sie nicht, die Vorlage erst abzuspeichern, für den Fall – dass Ihnen das Dokument durcheinander gerät. Dann können Sie es wieder zurücksetzen.

Wenn Sie Ihre Karte fertig gestaltet haben, drucken Sie zunächst die Seite 1, legen Sie dann das Blatt erneut ein und drucken Sie die Seite 2 auf die Rückseite des Blattes. Bei DINA5 ein Blatt teilen und mit der schmalen Seite nach vorne in den Drucker einlegen. Nehmen Sie für die Grußkarte ein Papier von mind. 90 g Papierstärke, besser noch 100 oder 120 g, dann läuft die Druckfarbe nicht so durch das Papier.

clip_image002

So könnte Ihre 2- spaltige Grußkarte aussehen!
Natürlich ist Ihre eigene Phantasie gefragt!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

wünscht das Senec@fé-Team

 

 

 

 

 

 

Read Full Post »

Alle Funktionen um Texte zu erstellen und zu formatieren finden wir in Word
2007 – 2016 auf dem Reiter „Start“.

image

Wenn Sie mit der Maus über das Symbol gehen, wird angezeigt, für welche Funktion das Zeichen steht.

Auf dem Reiter „ Einfügen“ findet sich alles, was man einfügen kann, so auch Bilder  (in der Regel aus dem Bildervorrat) auf dem eigenen Rechner.

image

Eine andere Möglichkeit sind Bilder aus dem Internet, die sich direkt in Word einkopieren lassen. Das gleiche gilt auch für Texte aus dem Internet.

Klicken Sie auf der Google-Seite oben rechts auf „Bilder“ und geben Sie den gewünschten Suchbegriff in die Suchleiste ein z.B. Herbst oder Weihnachten – oder was Sie immer benötigen. und bestätigen Sie mit ENTER. Es wird eine Auswahl an Bildern angezeigt.

image

Blättern Sie in der Bildanzeige und wählen Sie ein Foto durch anklicken aus!

(mehr …)

Read Full Post »

Wir planen in Kürze einen neuen Workshop WORD für Anfänger.
Sie lernen Texte mit Word erstellen und diese zu korrigieren. Wir zeigen Ihnen die nötigen Funktionen und wie man Texte gestalten kann. Im ersten Workshop erfahren Sie die Grundlagen für das Arbeiten mit Word. Weitere Workshops bauen darauf auf.

Achten Sie auf unsere Ankündigungen! Voranmeldungen sind schon möglich im Senec@fé!

image.png
Hier ein kleiner Einblick, wie das alles geht!

Schreibe den Text möglichst durch ohne die Enter-Taste zu drücken. Word bricht den Text alleine um. Eine Nachkorrektur ist später möglich. Dies hat den Vorteil, dass Sie Formate auf einen ganzen Absatz übertragen können.

Textkorrekturen kann man wie folgt vornehmen:
Klicke mit der Maus an die Stelle, wo z.B. ein Buchstabe fehlt und tippe diesen einfach ein.
Ist ein falscher Buchstabe vorhanden, so korrigiere wie folgt: Vor dem Cursor stehenden Buchstaben mit der Rücktaste, neuen Buchstaben sofort einfügen.
Hinter dem Cursor stehenden Buchstaben mit ENTF-Taste, neuen Buchstaben sofort einfügen.

(mehr …)

Read Full Post »

image

Link zum Artikel

Eine ausführliche Erläuterung findet Ihr in dem Artikel auf SilverTipps. Sicher ist dem einen oder anderen nicht klar was es bedeutet…
Also unbedingt nachlesen!

Empfehlung vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Ja, richtig – es rückt schon wieder auf Weihnachten…;-))
Wenn Sie Ihren Lieben Adventsgrüße oder Weihnachtsgrüße senden
möchten, dann aufgepasst!

Zunächst brauchen wir dafür entsprechende Bilder:

Sie können in der Google-Suche unter Bildern entsprechende Suchbegriffe eingeben, die Bilder in der Vollbildansicht aufrufen und über die rechte Maustaste entweder speichern oder mit kopieren direkt in ein Dokument einfügen.

google-bilder

(mehr …)

Read Full Post »

Sie möchten gerne individuelle Adventsgrüße versenden?
Evtl. per Mail? Wie das geht erfahren Sie hier…

Öffnen Sie ein neues leeres Dokument und planen Sie, welchen Inhalt es
haben soll.

Fügen Sie über EINFÜGEN/GRAFIK ein bereits abgespeichertes Adventsbild in das Dokument ein oder suchen Sie eines über EINFÜGEN CLIPART. Klicken Sie das Bild dann an und setzen Sie es zentriert im Dokument.

image

Wenn Sie nicht mehr genau wissen, wie das mit den Bildern und Cliparts ging,
dann schauen Sie hier nach

Dann fügen Sie ein Gedicht oder eine kurze Adventsgeschichte hinzu. Dieser Text kann auch zentriert gesetzt werden oder ein wenig vom Rand eingerückt sein.
Jetzt ist das Dokument soweit vorbereitet. Es fehlen nun noch die Seitenränder…
So sollte es z.B. nachher aussehen:

image

(mehr …)

Read Full Post »

image

Link zur Website

Die Deutsche Post bietet auf Ihrer Website Anleitungen und Vorlagen für die Briefgestaltung nach DIN 5008 an.
Es gibt auch Textvorlagen für verschiedene Zwecke.
Zudem kann man sich zu korrekter Adressgestaltung und Porto informieren.
Die Mustervorlagen lassen sich herunterladen und in Word öffnen.

Schaut mal rein…

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Gut merken, dann geht vieles einfacher!

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Older Posts »