Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Tipps allgemein’ Category

image

https://www.simon-app.org/info/

Wir möchten Ihnen eine neue Lernseite von Deutschland sicher im Netz vorstellen, auf der Sie sich selbständig informieren und Ihr Wissen erweitern können.

Schauen Sie sich die Website einmal genauer an und testen Sie, wo Sie noch dazulernen können.
Wir denken, es ist interessant!

Empfehlung vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Gerade trudelte bei mir eine Mail ein, die mir vorgaukelt, ich hätte ein Fax mit
3 Seiten bekommen und das müsse ich lesen…
Im Anhang findet sich ein Word-Dokument, der Absender kommt angeblich
aus Südafrika…

image

Ich werde ganz sicher nicht versuchen zu ergründen, was sich dahinter verbirgt,
sondern die Mail gleich löschen. Denn der Anhang enthält irgendeinen Schadcode,
der auf meinem Rechner Unheil anrichten will…

Hier sollten bei jedem direkt alle Alarmglocken angehen. Löschen Sie jede
Mail die von einem Absender kommt, den Sie nicht kennen, egal wie der Betreff lautet.
Es wird mit allen Tricks versucht, uns zu verunsichern, damit wir die Mails öffnen und
darauf reagieren. Dazu lassen sich die Betrüger viel einfallen. Die Sache mit dem angeblichen Fax ist allerdings neu.

Info vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Ab und an passiert es einmal…
Wir haben irgendeine Tastenkombination völlig unbewusst gedrückt und
schwupps steht unser Bildschirm auf dem Kopf!

Was kann man tun…???

Unter Windows 7 und 8 kann man sich wie folgt helfen:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop (Bildschirm) und
wählen Sie im Menü Bildschirmauflösung aus:

image

Es erscheint dieses Fenster:

image

Unter Ausrichtung wählen Sie nun die richtige Ausrichtung aus. In der Regel ist
es Querformat gedreht.
Bestätigen Sie mit Übernehmen und o.k.
Evtl. kommt noch eine weitere Abfrage die bestätigt werden muss.

Nun sollte alles wieder in Ordnung sein…

Aber bitte nicht willkürlich ausprobieren, wenn der Bildschirm gar nicht
verstellt ist !!!

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Klicken Sie auf die Abbildung, um den Text zu lesen!

Heute habe auch ich eine Mail zur angeblichen SEPA-Umstellung erhalten.
Diesmal von der Postbank!

Reagieren Sie auf keinen Fall auf eine solche Mail und klicken Sie schon gar nicht
auf den LINK in der Mail.

Die Banken fordern auch keine Gebühren, sondern müssen sich selbst um die Umstellung auf SEPA kümmern. Sie bekommen lediglich auf Ihrem Kontoauszug
die entsprechenden Daten angezeigt.

Warnung! Reagieren Sie niemals auf Mails die angeblich von einer Bank oder ähnlichen Organisationen kommen! Im Zweifel rufen Sie ihre Bank lieber an und melden die Situation.

Info vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Diesen tollen Werbefilm für ein Buch über die Landfrauen und deren Arbeit und Leben habe ich eben im Internet gefunden. Es lohnt sich, ihn anzusehen.

Das Buch heißt: "Hinterm Stall die Blumen – Landfrauen und ihre Gärten"
von Britta Freith und erscheint am 4. Juli 2013 im Ulmer-Verlag.
Vielleicht ist es ja etwas zum Verschenken…

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image Sie stöbern gerade im Internet, aber die Seite, die Sie ansehen möchten, hat eine viel zu kleine und schlecht lesbare Schrift. Klar, Sie können mit STRG und + die Seite schon ganz gut vergrößern…

Aber haben Sie schon mal mit Hilfe der STRG-Taste und des Mausrads versucht zu zoomen? Klicken Sie doch einfach mal auf die Website, halten Sie die STRG-Taste gedrückt und bewegen dann das Mausrad vor oder zurück.

Ruckzuck können Sie die Ansicht der Seite größer oder auch kleiner zoomen, indem Sie am Mausrad drehen.

Im Internet kann man die Ansicht der Webseiten auch wieder auf 100 %zurücksetzen, wenn man STRG + 0 drückt.

Das alles funktioniert auch in einem Word oder anderen Office-Dokument, wenn Sie die Ansicht größer stellen möchten, um besser lesen und schreiben zu können. Aber auch zum Verkleinern, um eine bessere Übersicht zu bekommen ist möglich…

In PICASA können Sie die Bildansicht in der Bearbeitungsansicht ebenfalls auf die gleiche Weise zoomen.

In anderen Programmen ist es leider nicht so möglich.

Probieren Sie es einfach mal aus…

meint das Senec@fé-Team

Read Full Post »

303px-SD_Cards.svg

Bildquelle: Wikipedia

Die SD-Speicherkarten eines Fotoapparates sind in der Regel recht zuverlässig, bereiten aber ab und zu Probleme und lassen sich am Computer nicht mehr auslesen. Bevor man diese aber entsorgt, sollte man zunächst versuchen diese zu reparieren.

Zuvor prüfen Sie aber, vielleicht an einem anderen Computer, ob sich die Daten nicht doch noch sichern lassen. Sollte das nicht der Fall sein, müssen sie leider auf die Fotos verzichten – hoffentlich haben Sie die meisten der Fotos schon auf Ihren Computer übernommen…. ;-))

Vergessen Sie auch nie, die Speicherkarte am Computer abzumelden, damit keine Daten verloren gehen und wenn Sie die Karte bereits abgemeldet haben und noch einmal neu einlegen müssen, sollten Sie den Computer erst noch einmal hochfahren, damit die Speicherkarte wieder erkannt wird.

Doch nun zum Formatieren der Speicherkarte:

Legen Sie die Speicherkarte in Ihren Fotoapparat ein und suchen Sie im Menü bei den Werkzeugen die Funktion “Formatieren”. Damit wird die ursprüngliche Datenstruktur des Datenträgers wiederhergestellt und somit auch Fehler beseitigt.

Wählen Sie dort “Formatieren niedrige Stufe” oder “Low-Level-Format”, also langsames Formatieren. Evtl. schauen Sie zu dieser Funktion noch einmal in der Beschreibung der Kamera nach. Weil das gründliche Formatieren etwas länger dauert, sollte die Kamera vorher mit frischen Akkus oder übers Netzteil mit Strom versorgt werden.

Es ist auch grundsätzlich hilfreich, die Speicherkarten nach der Übernahme der Daten von Zeit zu Zeit neu zu formatieren, damit die werksseitigen Datenstrukturen wiederhergestellt werden. Das gehört einfach zur Pflege der Hardware….

Mehr zu SD-Speicherkarten im Artikel bei Wikipedia

Read Full Post »

image

Das Projekt FoSIBLE "Fostering Social Interaction for the Well-Being of the Elderly" erforscht und entwickelt neue Medien, die älteren Menschen besseren Zugang zu und mehr Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen. Das Projektziel der Förderung ’sozialer Interaktionen‘ von älteren Menschen mittels neuer Informations- und Kommunikationstechnologien möchte einen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung leisten und somit zu mehr Lebensqualität, sozialer Eingebundenheit und Selbständigkeit auch im höheren Lebensalter.

FoSIBLE ist ein deutsch-französisch-österreichisches Kooperationsprojekt und wird gefördert im Rahmen des EU-weiten Förderprogramms "Ambient Assisted Living".

Auf den Websiten “Uni Online sowie FoSIBLE.eu kann man noch mehr zum Projekt erfahren.

Der Verein ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V. arbeitet mit am Projekt “FOSIBLE” und hat sich bereit erklärt im Senec@fé Technik mit älteren Menschen zu testen.

Gestern wurde durch die Mitarbeiter der Uni Siegen ein internetfähiger Fernseher, der mit Applikationen versehen ist, sowie eine Set-Top-Box (zum Internet- und Fernsehempfang) für unseren vorhandenen Fernseher im Senec@fé angeschlossen. Auch  ein Smart-Phone mit Android-Betriebssystem wurde an die Mitarbeiter des Internetcafes übergeben.

Die Trainer und die Besucher des Senec@fés können diese Technik im Rahmen des FoSIBLE-Projektes nun testen und ihre Meinung zur Anwendungsfreundlichkeit und Handhabung äußern. Die Testergebnisse werden von den Mitarbeitern der Uni Siegen ausgewertet und in die weitere Entwicklung eingebracht. Außerdem finden monatlich Austauschgespräche statt.

Wir sind schon sehr gespannt, was unsere Besucher davon halten…;-))

meint das Senec@fé-Team

Read Full Post »

Ihr möchtet einen Artikel aus einer Webseite ausdrucken und es ist keine Druckfunktion beim Artikel erkennbar?
Oder einen Artikel aus diesem Blog ausdrucken zum Aufheben?
Der Blog hat leider auch noch keine Druckfunktion, da diese dort nicht integriert werden kann….

Es gibt eine Möglichkeit: In meinem Blog unter Links findet Ihr die Webseite
“printfriendly”.

Öffnet einen neuen Reiter in Eurem Browser und ruft die Seite auf.

image

Nun kopiert man die Adresse der Seite, die man drucken möchte aus dem Browseradressfeld, fügt sie in das Feld bei “printfriendly” ein und klickt auf “print preview”.

 

(mehr …)

Read Full Post »

Heute wurde das Servicepack 1 für Windows 7 freigegeben. Dieses umfangreiche
Update von 86 MB muss installiert werden und dient der Verbesserung des Betriebssystems Windows 7. Also keine Panik, das ist ganz normal!

Da das Update recht umfangreich ist und der Server bei Microsoft wohl auch ziemlich beansprucht wird, dauert es eine ganze Weile, bis die Daten heruntergeladen und installiert sind. Rechnen Sie mit mindestens einer Stunde Zeit, je nach Geschwindigkeit Ihres Internet-Zugangs kann es auch länger dauern.

Sie können sich über START – Systemsteuerung – Status des Computers überprüfen die verfügbaren Updates anzeigen lassen.
In diesem Fenster finden Sie unten links den Link “Windows Update”.

Klicken Sie auf diesen Link, so werden im nächsten Fenster die vorhandenen Updates angezeigt und man kann die Installation starten.
Hat man im Moment keine Zeit, kann man die Installation auch abbrechen und
diese später in aller Ruhe laufen lassen.

Der Fortgang wird jeweils angezeigt – aber es dauert relativ lange, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist.

Danach müssen Sie den Rechner auf jeden Fall neu starten! Auch das dauert dann eine ganze Weile, bis der Rechner alles verarbeitet hat. Der Rechner fährt dann automatisch wieder hoch. Auch nach dem Hochfahren werden noch Daten verarbeitet.

Also bitte abwarten, bis der Rechner alle Arbeiten abgeschlossen hat!
Es erfolgt eine Anzeige, dass das Service Pack 1 jetzt installiert ist. Dieses Fenster
dann schließen.

Anschließend noch einmal nachschauen, ob noch weitere Updates vorhanden sind!
Diese auch noch installieren und den Rechner jeweils neu starten. Das Programm zeigt dies auch an…. Ist das Windows Update dann auf dem neuesten Stand, wird dies auch angezeigt.

Der Internet-Explorer 9.0 ist in dem Update noch nicht enthalten…

Das rät
Euer Senec@fé-Team

Read Full Post »

Older Posts »