Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Gedichte’ Category

Frohe Ostern

image

Der verzweifelte Osterhase
(Copyright by Heiner Hessel)


In Panik lief der Osterhase
mit klarem Ziel entlang der Straße.
Er hörte schon den Mordskrawall
der Hennen dort im Hühnerstall.
Die sollten ihm die Eier legen,
jedoch die hatten was dagegen.
Seit Tagen sind sie eingesperrt,
was kräftig an den Nerven zerrt.
„Kein Ei darf diesen Stall verlassen;
schon gar nicht für den Osterhasen.!“
So sprach der Hahn, „Dass ich’s erwähne:
wir sind komplett in Quarantäne!“

In dieser verrückten Zeit halten wir uns an den kleinen schönen Dingen fest. Passt auf Euch auf und bleibt schön gesund.

Herzlichst
das Senec@fé-Team

Read Full Post »

2. Adventssonntag

▷ Nikolaus: Animierte Bilder, Gifs, Animationen & Cliparts - 100% kostenlos!

Der Nikolaus kommt!

An einem kalten Wintertag
seh’ ich doch nen alten Mann
mit rotem Mantel und mit Bart
mit großem Sack und mit Gespann
Der Sack scheint sehr sehr schwer zu sein
mit recht viel Nüss’ und Äpfelein
So macht er Halt an einem Heim
wo ganz ganz viele Kinder wohnen
füllt all ihre kleinen Stiefelein
denn er will sie reich belohnen
Morgens dann, da hör ich rufen
ein lautes frohes Hurrah Hurrah
die Kinder freun sich, springen, tanzen
denn der Nikolaus war da!

Einen schönen Adventssonntag
wünscht Euch

das Senec@fé-Team

Read Full Post »

Dies ist ein Herbsttag

Herbstanfang - Wetterlexikon von A bis Z

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was von dem milden Strahl der Sonne fällt.

Christian Friedrich Hebbel, 1813-1863

 

Hier findet Ihre noch jede Menge Herbstgedichte:
https://www.gedichtemeile.de/herbst/herbstgedichte.htm

Read Full Post »

Ein paar Gedanken..

image

Autor: KarlHeinz Karius

Ich kenne ihn schon einige Jahre, er ist wie wir im fortgeschrittenen Alter, aber immer noch sehr aktiv mit der Herausgabe seiner Aphorismen.
Finde ich prima, wenn man nachberuflich noch ein schönes Betätigungsfeld hat…Smiley

Anntheres

Read Full Post »

Frohe Ostern

Ostern 2020: Die Highlights im TV-Programm | WEB.DE

Osterhäschen
(von Friedrich Güll)

Drunten an der Gartenmauer
hab‘ ich sehn das Häslein lauern.
eins, zwei, drei: legt’s ein Ei,
lang wird’s nimmer dauern.
Kinder, lasst uns niederducken!
Seht ihr’s ängstlich um sich gucken?
Ei, da hüpft’s und dort schlüpft’s
durch die Mauerlucken.
Und nun sucht in allen Ecken,
wo die schönsten Eier stecken,
rot und blau, und grün und grau
und mit Marmorflecken.

Liebe Vereinsmitglieder und Besucher des Senec@fés!

Es sind außergewöhnliche Zeiten und wir wissen nicht,
wann wir uns wiedersehen. Aber irgendwann können wir unsere Arbeit wieder aufnehmen und freuen uns dann sehr Euch alle zu sehen!

Wir wünschen Euch trotz allem schöne Osterfeiertage,
wenigstens hat uns die Sonne diese Woche verwöhnt!

Bleibt gesund und geduldig! Wir denken an Euch!

Mit herzlichen Grüßen
das Senec@fé-Team

 

Ostern | Frohe ostern, Ostern, Sprüche ostern

Read Full Post »

Gruß zum Nikolaustag

image

Ach du lieber Nikolaus

Ach du lieber Nikolaus,
komm doch einmal in mein Haus!
Hab so lange an dich gedacht!
Hast mir auch was mitgebracht?

(Christian Fürchtegott Gellert)

Read Full Post »

image

Foto: F.J.Kaiser

Küken, Blumen, Osterhasen,
ein formschönes Ei ausblasen,
Osterzopf und Osterlamm,
Christus, mit dem alles begann,
Feier im Familienkreise,
eine kleine Frühlingsreise:
Ja, das ist das Osterfest!
Wir wünschen Euch das Allerbest‘!

Das Senecafé-Team

Read Full Post »

image

 

Aus einem April

Wieder duftet der Wald.
Es heben die schwebenden Lerchen
mit sich den Himmel empor, der unseren Schultern
schwer war;
zwar sah man noch durch die Äste den Tag, wie er
leer war, –
aber nach langen, regnenden Nachmittagen
kommen die goldübersonnten
neueren Stunden,
vor denen flüchtend an fernen Häuserfronten
alle die wunden
Fenster furchtsam mit Flügeln schlagen.
Dann wird es still. Sogar der Regen geht leiser
über der Steine ruhig dunkelnden Glanz.
Alle Geräusche ducken sich ganz
in die glänzenden Knospen der Reiser.

– Rainer Maria Rilke 1875-1926, deutsch-österreichischer Dichter –

 

Wir wünschen allen Kollegen und den Besuchern des Senec@fés ein
schönes Osterfest und schöne Tage mit der Familie!

Das Senec@fé-Team

Read Full Post »

Es wird Frühling!

image

Fotos und Collage: A. Dell

 

Er ist’s

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süsse, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
— Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab‘ ich vernommen!

(Eduard Mörike 1804-1875, deutscher Lyriker)

Read Full Post »

image

So sah es im Februar 2013 aus!
Da brauchen wir uns jetzt noch nicht beschweren!

 

Es schneit

Der erste Schnee, weich und dicht,
Die ersten wirbelnden Flocken.
Die Kinder drängen ihr Gesicht
Ans Fenster und frohlocken.

Da wird nun das letzte bisschen Grün
Leise, leise begraben.
Aber die jungen Wangen glüh’n,
Sie wollen den Winter haben.

Schlittenfahrt und Schellenklang
Und Schneebälle um die Ohren!
– Kinderglück, wo bist du? Lang,
Lang verschneit und erfroren.

Fallen die Flocken weich und dicht,
Stehen wir wohl erschrocken,
Aber die Kleinen begreifen’s nicht,
Glänzen vor Glück und frohlocken.

Gustav Falke (1853-1916)

Read Full Post »

Older Posts »