Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2022

Trauer um Prof. Dr. Ursula Lehr

Pressemitteilung

Logo

Wegweisende Gerontologin, frühere Bundesfamilienministerin und langjährige BAGSO-Vorsitzende gestorben

Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen trauert um ihre langjährige Wegbegleiterin und ehemalige Vorsitzende Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Lehr. Sie ist am 25. April 2022 im Alter von 91 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben, wie die Familie mitteilte.

„Mit ihrem unermüdlichen Engagement für ein aktives, engagiertes und möglichst gesundes Älterwerden prägte Ursula Lehr nicht nur die Arbeit der BAGSO, sondern die Einstellung zu älteren Menschen in Deutschland. Als sie 1988 Bundesfamilienministerin wurde, war sie Wegbereiterin einer modernen Altenpolitik, die ältere Menschen nicht nur als Empfänger von sozialen Leistungen, sondern als aktiven Teil der Gesellschaft betrachtet“, sagte Dr. Regina Görner, Vorsitzende der BAGSO.

Die Gerontologin und CDU-Politikerin Ursula Lehr war der BAGSO seit ihrer Gründung im Jahr 1989 eng verbunden. Ursula Lehr war Inhaberin des Lehrstuhls für Gerontologie an der Universität Heidelberg und von 1988 bis 1991 Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit im Kabinett von Helmut Kohl. In dieser Zeit verantwortete sie den ersten Altenbericht der Bundesregierung und die Verabschiedung des Bundesaltenplans.

Von 2009 bis 2015 hatte Ursula Lehr den BAGSO-Vorsitz inne, anschließend war sie bis 2018 Stellvertretende Vorsitzende. Bis zuletzt setzte sie sich als Ehrenvorsitzende für ein positives Altersbild und für geeignete Rahmenbedingungen für ein aktives Altern ein.

Über die BAGSO
Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen vertritt die Interessen der älteren Generationen in Deutschland. Sie setzt sich für ein aktives, selbstbestimmtes und möglichst gesundes Älterwerden in sozialer Sicherheit ein. In der BAGSO sind mehr als 120 Vereine und Verbände der Zivilgesellschaft zusammengeschlossen, die von älteren Menschen getragen werden oder die sich für die Belange Älterer engagieren.

Pressekontakt
Barbara Stupp
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  

BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.
Noeggerathstr. 49
53111 Bonn
Tel.: 0228 24 99 93 – 12
E-Mail: stupp@bagso.de

www.bagso.de

twitter.com/bagso_de

Read Full Post »

Mit der Symbolleiste hat man alle Funktionen des Smartphones direkt im Blick. Beispielsweise wird dort angezeigt, wenn es neue Nachrichten gibt oder welche Funkverbindungen aktiviert sind. Was es neben Akkustand, WLAN und Bluetooth noch zu sehen gibt, das erklärt Hannah in dieser Folge „So gehts“.

www.silver-tipps.de
www.digibo.rlp.de

Read Full Post »

image

Ein kleines aber feines Museum ist das Museum Wilnsdorf. Für Große und Kleine gibt es viel zu sehen und zu erkunden.
Schaut mal wieder vorbei!

http://www.museum-wilnsdorf.de/

Empfehlung vom Senecafe-Team

Read Full Post »

Neue Broschüre vom Digitalkompass

image

In Zusammenarbeit mit der Verbraucher Initiative e.V. ist ein Themenheft entstanden, welches älteren Menschen den Einstieg in die digitale Welt erleichtert.

Die neuste Publikation des Digital-Kompass trägt den Titel Digital-Kompass kompakt und fasst die Themen der neun Digital-Kompass Handreichungen übersichtlich zusammen. Das Themenheft ist als Online-Publikation verfügbar und in vier Themenbereiche gegliedert. Im Heft finden Seniorinnen und Senioren niederschwellig aufbereitete Informationen zu den Themenkomplexen „Online sicher unterwegs“, „Sicher online einkaufen“, „Fallen im weltweiten Netz“ und „Online persönlich vernetzt“.

Das Themenheft können Sie hier einsehen und herunterladen. Nähere Informationen zum Herausgeber, der Verbraucher Initiative e.V., finden Sie hier:

Verbraucher Initiative e.V. (Bundesverband)
Adresse: Bundesgeschäftsstelle, Berliner Allee 105, 13088 Berlin
Internetseite: https://verbraucher.org
E-Mail-Adresse: mail@verbraucher.org

Von

E.Nehse

https://www.digital-kompass.de/aktuelles/neue-publikation-digital-kompass-kompakt

Read Full Post »

Schon 3 Jahre Digitalkompass-Standort

image

Foto: Senecafe

Es ist kaum zu glauben: 3 Jahre ist es schon her seit der Eröffnungsveranstaltung des Senec@fes als Standort des Projekts Digitalkompass.
In 2020 und 2021 wurden wir aus dem Projekt tatkräftig unterstützt mit Materialien und Online-Schulungen. Corona hatte uns alle ja ziemlich ausgebremst.

Seit Januar 2022 ist das Senecafe wieder wie gewohnt geöffnet und die Besucher können sich an 3 Tagen Hilfe und Rat holen.

Seit letztem Oktober sind wir auch noch Standort für
das Projekt DigitalPakt Alter. Ein schöner Erfolg!

image
Foto: Senecafe

Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter! Immerhin gibt es unsere Einrichtung schon seit 2004 und viele sind
von Anfang an dabei…

image

Das Senec@fé-Team

Read Full Post »