Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2015

Auch zu Ebay laufen mal wieder betrügerische Aktivitäten.
Heute erhielten wir die nachfolgende Mail, die anderen als Warnung dienen soll.
Den Namen des Kunden haben wir entfernt, lenken aber die Aufmerksamkeit auf
die Adresse des Absenders, die zu dem Ganzen mal wieder nicht passt…

Also gleich solche Mails löschen und auf keinen Fall antworten!

Warnung vom Sene@fé-Team

————————————————————————————————

Hallo

heute habe ich diese "freche" Mail bekommen. Ich hatte tatsächlich etwas ersteigert und war ganz verwirrt ob dieser Forderung. Natürlich wurde alles von mir bezahlt und auch nichts zurückgebucht.

Vielleicht gibt es aber auch Menschen, die nicht mehr wissen, ob Sie bezahlt haben oder nicht. Diese sollten auf jeden Fall gewarnt werden.

Viele Grüsse

———————————————————————————————-

—–Ursprüngliche Nachricht—–

Von: Rechtsanwalt Ebay GmbH [mailto:mike@21studios.net]

Gesendet: Donnerstag, 26. März 2015 10:07

An:

Betreff: Die automatische Kontoabbuchung von Ebay konnte nicht vorgenommen werden

Sehr geehrter Kunde

Ihre Bank hat die Lastschrift zurück gebucht. Sie haben eine nicht gedeckte Rechnung beim Unternehmen Ebay GmbH.

Aufgrund des andauernden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet dabei, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Gebühren von 50,29 Euro zu tragen. Wir erwarten die vollständige Zahlung bis zum 27.03.2015 auf unser Bankkonto.

Bitte beachten Sie, dass keine weitere Mahnung erfolgt. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Akte dem Gericht und der Schufa übergeben. Die vollständige Forderungsausstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigefügt. Für Rückfragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums.

In Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die noch offene Forderung schnellstens zu bezahlen.

Mit verbindlichen Grüßen

Rechtsanwalt Stein Johannes

Read Full Post »

Heute morgen erhielt ich eine angebliche Rechnung der Telekom von über 300 €… Konnte natürlich nicht sein, weil ich nur einen normalen Telekomanschluss habe, die Rechnung noch in Papierform bekomme und nicht per Mail.

So sah die angebliche Rechnung aus:

image

Was besonders bemerkenswert ist, der Absender der Mail ist eine Mailadresse
praxis.wiesholler@live.de”. Kann also gar nicht von der Telekom kommen.
Wie der Absender an diese Adresse gekommen ist, kann man nur spekulieren.
Diese Adresse dürfte also auch getürkt sein…

Es ist unglaublich, was sich die Betrüger alles einfallen lassen, um Menschen
zu verunsichern, damit sie angebliche Rechnungen bezahlen. Vielleicht steckt
aber auch ein Link mit Schadsoftware hinter dem Link, um die Rechner zu kapern.

Also… Augen auf bei allen Mails, die nicht aus Eurem Umfeld kommen!

Warnung vom Senec@fé-Team

 

Read Full Post »

image

Wegwerfen? Denkste! – Geh zum Repair Cafè …

Der Mixer ist kaputt, der Staubsauger tut’s nicht mehr, der Kocher gibt den Geist auf, oder das geliebte alte Radio funktioniert nicht mehr richtig und so weiter, alltägliche Erfahrungen in Haushalten mit schon etwas älterem Inventar. Was tun?

Eine Reparatur beim Fachhändler? „Das lohnt sich nicht“ sagt der, „das Modell ist veraltet. Kaufen sie lieber einen neuen.“

Vor einer ähnlichen Situation stand unser Mitglied Ulrich Daub mit seinem teuren Fotoapparat, der ausgerechnet im Urlaub kaputt ging. Da fiel ihm ein, dass er doch mal was von einem „Repair Café“ gehört hatte, wo man solche Sachen reparieren lassen kann oder auch mit Hilfe selbst repariert Aber wo findet man ein solches Repair Café? Er machte sich im Internet schlau und siehe da, in Olpe wurde er fündig. Er fuhr hin.

Das Olper Repair Café wurde vor einiger Zeit bereits in der Lokalzeit Südwestfalen vorgestellt. Einmal im Monat ist es an einem Nachmittag für 2 Stunden geöffnet. Jeder kann mit seinem defekten Gerät kommen. Die ehrenamtlichen Helfer, meist pensionierte Handwerker und Tüftler stehen mit Werkzeug bereit. Sie schauen sich die Sachen an, und wo es möglich ist, wird das Teil repariert. Allerdings kann keine Garantie übernommen werden, das kann nur ein Fachgeschäft.

Ulrich Daub war von dieser Idee so angetan, dass er sofort dachte: Das wäre doch was für unseren Verein ALTERAktiv! So was könnten wir in Siegen auch gebrauchen. Und Ruheständler, die gerne „basteln“ und genügend Erfahrung finden sich in Siegen sicher auch.

Begeistert hat er das Projekt dem Vorstand vorgestellt. Der hat nach einigen Diskussionen zugestimmt, den Versuch zu starten. Mit von der Partie wäre auch die ev. Martinigemeinde in Siegen, in deren Mehrgenerationenhaus es schon eine Werkstatt gibt, wo wir auch unsere Geschäftsstelle haben.

Aber was braucht es, um so ein Projekt auf die Beine zu stellen? Leute, die mitmachen!

1. Wer hat Lust, das Repair-Café Siegen mit zu organisieren?

2. Wer kennt sich aus im Bereich Elektrogeräte und hat Lust,

als „Experte“ im Repair-Café mitzumachen?

Kontaktadresse: Ulrich Daub, Telefon Nr. 0271-370009

Weitere Informationen zur Stiftung „Repair Café“ im Internet:

www.repaircafe.org

Info vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Ja, es rückt schon wieder auf Ostern zu…
Vielleicht überlegen Sie ja schon, welche Ostergrüße Sie versenden möchten.

Sie möchten Ihre Ostergrüße per Mail mit Bildern schmücken?
Klicken Sie in der Google-Suche auf Bilder und geben Sie für die Suche
”Osterbilder kostenlos” ein. Sie erhalten dann eine Auswahl an Bildern.
Suchen Sie eines aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

image

Wählen Sie den Befehl “Grafik kopieren”. Damit wird das Bild in die Zwischenablage übernommen. Öffnen Sie Ihr Mailprogramm – Windows LiveMail
oder Thunderbird – und fügen Sie das Bild dort mit dem Befehl – rechte Maustaste – Einfügen – in die Mail ein. Dann können Sie Ihre Mail wie gewohnt fertig gestalten.

In Word können Sie die Bilder ebenfalls auf diesem Weg einfügen und dann Ihren
Brief weitergestalten.

Wenn Sie noch ein älteres Mailprogramm haben, müssen Sie das Bild über die rechte Maustaste erst auf Ihren Rechner herunterspeichern und können es dann wie gewohnt in die Mail einfügen.

Tipp vom Senec@fé-Team

 

Read Full Post »

image

Mehr dazu im Artikel auf Botfrei.de

Sie erhalten von DHL keine Mailnachrichten. Wenn Sie ein Paket aufgeben, bekommen Sie einen Beleg auf dem die Nachverfolgungs-Nr. steht. Diese können Sie auf der Website von DHL eingeben und prüfen, wo sich die Sendung gerade befindet.

Wenn Sie z.B. bei Amazon etwas bestellen, bekommen Sie für eine Paketsendung eine Versandbestätigung, in der die Nachverfolgungs-Nr. aufgeführt wird. Per Eingabe auf der DHL-Seite können Sie dann auch schauen, wo das Paket sich befindet und ob die Zustellung schon eingeplant ist.

So sieht die DHL Nachverfolgung aus:

image

Link zur Paketnachverfolgung

Lassen Sie sich also nicht verunsichern, falls Sie zufällig gerade ein Paket erwarten
und klicken Sie auf keinen Fall auf die Links in einer solchen gefälschten Mail.

Ähnliche Ankündigungsmails gibt es auch schon mal für die DHL-Paketboxen. Wenn man bei einer solchen Mail seine Daten angibt, ermöglicht man den Betrügern das Ausräumen der Paketboxen. Also eine sehr ärgerliche Angelegenheit!

Info vom Senecafé-Team

Read Full Post »