Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 24. Februar 2015

Ab und zu bleibt die Maus mal stecken… und dann ist die gute Frage, wie kriege ich den Rechner nun ausgeschaltet?

In den alten Zeiten von Windows – als man den Rechner noch mit Tastaturbefehlen
gesteuert hat, ging das so: ALT+F4, dann ging ein Fenster auf “Herunterfahren” und mit ENTER bestätigte man diesen Befehl….

Das geht aber heute auch noch! Versucht es mal selbst!

ALTundF4

Bei Windows 7 sieht es so aus, dann nur noch die ENTER-Taste drücken…

Windows8runterfahren

Bei Windows 8.1 geht es ebenfalls, wenn man sich auf dem Desktop befindet und
dann ALT+F4 drückt. Danach mit ENTER bestätigen.

Wenn man den Rechner anschließend wieder hochfährt, funktioniert auch die
Maus wieder normal.

Im Herunterfahren-Fenster kann man auch statt Herunterfahren auswählen:
Neu starten, was den gleichen Effekt hat.

Der Befehl ist auch ganz praktisch zum schnellen Beenden von Windows.

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »