Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. September 2014

2014-26-09 Auftaktveranstaltung Digitale Chancen

Fotos und Collage: A.Dell

Wie bereits vorangekündigt, fand heute die Auftaktveranstaltung “ Tablet-PCs für Senioren” mit der Stiftung Digitale Chancen und BASE (E-Plus) im Haus Herbstzeitlos statt. Das Senec@é wurde zur Teilnahme an der Aktion mit den Tablet-PCs ausgewählt und erhielt 10 Geräte, mit denen in den nächsten 4 Wochen nun Workshops durchgeführt werden können.

Das Motto für die heutige Veranstaltung lautete:

„ Mit Tablets und Internet das Alter selber gestalten –
Wir lernen gemeinsam und mit Spaß!

Wir wissen, wie wichtig es gerade für die Senioren ist, sich in
ihrem täglichen Leben von anderen unabhängig zu machen
und selbstbestimmt und zufrieden zu leben!
Dabei sind Tablet-PCs und das Internet wirklich hilfreich!

Der Vorsitzende des Vereins ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V., Alois Michalek begrüßte die Gäste und die Besucher. Er erläuterte den Werdegang des Senec@fés und zeigte sich erfreut darüber, dass das Senec@fé durch die Aktion die Gelegenheit erhält, die Senioren in der praktischen Anwendung für die Tablets zu begeistern.

Die stellvertretende Siegener Bürgermeisterin, Frau Angelika Flohren zeigte sich ebenfalls sehr angetan von der Aktion und wünscht sich ein Tablet zu Weihnachten, damit Sie endlich auch die vielfältigen Vorteile nutzen kann.

Herr Marc Jan Eumann, Staatssekretär bei der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Vorsitzender der Medienkommission beim SPD-Parteivorstand, war ebenfalls zu Gast bei der Veranstaltung und unterstützte die Aktion mit einem Grußwort.

Frau Katrin Schuberth (Projektkoordinatorin) der Stiftung Digitale Chancen, Berlin und
Herr Harald Geywitz (Leiter Governement Relations) E-Plus-Gruppe stellten die gemeinsame Projektarbeit vor. Ziel ist es, Senioren anzuregen, die neuen Mobilgeräte praktisch zu nutzen, um auf dem Laufenden zu bleiben, mit Freunden und Familie Kontakt zu halten und natürlich die Möglichkeiten des Internets mit Spaß zu erkunden.

Unser Mitarbeiter, Herr Friedhelm Limburger, erläuterte anschließend das Entstehen und den aktuellen Stand der an der Uni Siegen unter Leitung von Herrn Martin Stein entwickelten App “Sehr mobil”, mit der man sich alle Mobilitätswege im Siegerland anzeigen lassen kann, aber auch Infos zu den Veranstaltungen im Raum Siegen, sowie den Weg dahin. Die Plattform kann inzwischen von jedem per PC, Tablet oder Smartphone genutzt werden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil konnten die Tablets von den interessierten Besuchern unter Anleitung ein wenig ausprobiert werden, um zu zeigen, dass es gar nicht schwer ist, diese zu bedienen.

Von den ca. 50 Teilnehmern der Veranstaltung haben sich 18 bereits für einen Workshop angemeldet.

Wir werden weiter über die Aktion berichten!

Das Senec@fé-Team

Read Full Post »