Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2014

image

Link zur Seite

Umfangreiche Tipps und Infos rund um das Internet, finden sich auf der Seite “Ratgeber Internetkriminalität” der Polizei Niedersachsen.

Informiert Euch – Wissen ist wichtig – auch im Netz!

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Tanzen

 

 

Ein Angebot im MGZ Martini
MehrGenerationenZentrum Martini
St. Johann Str. 7 57074 Siegen

_________________________________________________

MITMACHTÄNZE FÜR JUNG UND ALT

Mitmachtänze sind leicht zu erlernen, hier werden
Körper und Geist aufs Vorzüglichste trainiert.
Die lockere Atmosphäre, in der sich bewegt wird,
trägt zur Gemeinschaftsbildung bei.

28.2.2014 jeweils Freitag / 15.30 – 17.00 Uhr
07.3.2014
14.3.2014
21.3.2014
28.3.2014
11.4.2014

Das gesamte Kursangebot kostet für Erwachsene 14,–€.

Sie / Ihr könn(t)en aber auch an einzelnen Terminen teilnehmen und Erw. bezahlen dann pro Teilnahme = 2,—€. Kinder und Jugendliche sind frei.
Wir beginnen recht früh, weil an 2 Nachmittagen die Konfirmanden der Martini-Gemeinde zu uns kommen. Der Kurs geht bis zu den Osterferien.. evtl. können wir verlängern, das sprechen wir gemeinsam ab.

Herzlich Willkommen – Wir freuen uns auf Sie / Euch!

Barbara Kerkhoff, Tanzleiterin, Tel. o271 – 370026
Ute Waffenschmidt-Leng, Pfarrerin, Ev. Martini-Kirchengemeinde
Lucia Schwarzwälder, Vorstand ALTERAktiv, Tel. 0271 – 2339425

Read Full Post »

image

Toll, dass man einen Kredit erhalten soll, den man gar nicht beantragt hat…
Der angebliche Download beinhaltet dann mit Sicherheit einen Trojaner,
der den Rechner ausspähen soll!!!

Auch eine Recherche nach der angegebenen Absenderadresse  – einer offenbar seriösen Finanzgruppe – kann da nicht überzeugen. Diese ist mit Sicherheit ebenfalls gefälscht!

Äußerste Vorsicht bei allen Mails dieser Art!! Sofort löschen!!

Warnung vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Online Ratgeber Seniorinnen Und Senioren Sicher Im Netz

Dieser Onlineratgeber wurde gerade von der Verbraucherberatung in Zusammenarbeit mit Irights-Info vorgestellt.

Link zum Artikel bei IRights-Info

Man kann die Broschüre zum Lesen auf Vollbild schalten.

Schaut Sie Euch mal an…

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Link zur Museenseite

Es ist unglaublich, was man im Netz alles finden kann…
Auf der Seite “webmuseen” kann man nach Regionen, nach Themen und
Ausstellungen suchen, sich informieren und vieles auch schon online anschauen.

Geht mal auf Entdeckungstour!

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Es sind wieder betrügerische Mails im Anmarsch:

Dieses mal sind es gefälschte Rechnungen von Telekom und Vodafon;
die von Betrügern verbreitet werden.

Mehr dazu im Artikel bei Botfrei.de (Telekom)

image

und bei GOLEM.de (Vodafon)

image

Also schauen Sie sich die Mails genauestens an!!

Eine weitere Gefahrenquelle sind Pishingmails die zur SEPA-Umstellung der Banken ausgesandt werden. Keine Bank schreibt Ihnen eine Mail. Sollten Sie eine solche bekommen, löschen Sie sie ungeöffnet!

Info vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

LKA-NRW: Landeskriminalamt NRW (LKA NRW) warnt vor betrügerischen Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Düsseldorf (ots) – Experten des Cybercrime-Kompetenzzentrums des LKA NRW stellen in den letzten Wochen eine Häufung von Fällen fest, bei denen die Täter eine hinlänglich bekannte Phishing-Variante für ihre betrügerischen Zwecke benutzen. Dies hat bereits zu Schäden bei arglosen Computer-Benutzern geführt.

Die meist englischsprachigen Anrufer geben sich als angebliche Microsoft-Support-Mitarbeiter aus. Sie weisen ihre Opfer auf einen vermeintlichen Virenbefall ihres Computers mit Schadsoftware hin. Teilweise soll auch ein Versagen des Betriebssystems des Opfer-Rechners unmittelbar bevorstehen.

Gegen eine Geldzahlung (meist zwischen 80,00 EUR und 200,00 EUR) bieten die Täter dann die Reparatur und eine Fernwartung des PCs sowie eine lebenslange Garantie an. Dazu soll ein entsprechendes Programm von einer Internetseite heruntergeladen und auf dem PC installiert werden. Dieses Programm ermöglicht es den Tätern, weitere Manipulationen am PC des Opfers vorzunehmen (z. B. Ausspähen von Bank- und Kreditkartendaten oder Sperren des Computers).

„Jeder muss misstrauisch sein, wenn er ohne erkennbaren Anlass von einem angeblichen Microsoft-Support-Mitarbeiter angerufen wird“, erklärt Markus Röhrl, Leiter des Cybercrime-Kompetenzzentrums und warnt davor, sensible Daten am Telefon preiszugeben oder dubiose Internetseiten zur Installation unbekannter Programme aufzusuchen.

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
Pressestelle
Völklinger Straße 49
40221 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 939-7330,-7331
Fax: 0211 / 939-7339
E-Mail: pressestelle.lka@polizei.nrw.de 
 
 
 

Read Full Post »

image

Link zur Website von “Zeitprünge”

Für einen Familienausflug eignet sich das Museum “Zeitprünge” im Breitscheid/Ww. Im Museum selbst werden archäologische Grabungs-
funde gezeigt.
Daneben gibt es ein Töpfereimuseum, das Einblick in die historische Töpferarbeit bietet und schließlich die Tropfsteinhöhle, die mit ihren wunderschönen Kristallhöhlen ebenfalls besichtigt werden kann.

Mehr Infos gibt es auf der Website.

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

image

Im letzten Beitrag hatten wir auf den Radiorecorder des WDR hingewiesen.
Damit kann man Sendungen hören, aber auch mitschneiden…
Aber es geht noch mehr…
Während man die Sendungen anhört, kann man auch über den Zugang des
Radiorecorders in der Website des WDR stöbern.
So z.B. in Kuttlers Digital – hier findet man interessante Artikel zu PC, Smartphone und Internet. Aktuell einen Artikel über die Zusammenhänge bei den Flatrates und worauf man achten sollte.

Schaun sie mal rein… natürlich kann man auch die WDR-Seite direkt über den
Browser aufrufen.

Das Senec@fé-Team.

Read Full Post »

image

Link zur WDR-Radio-Seite

Heute morgen wurde in   WDR4 Ratgeber In unserem Alter
ein Beitrag über das Senec@fé gesendet (wir sind am Ende der
Sendung anzuhören).
Den Podcast (Hörbeitrag) wird man sicher morgen auch auf der WDR-Seite anhören können.
Grund genug, sich auch einmal mit dem Radiorecorder
des WDR zu beschäftigen, mit dem man Sendungen mitschneiden kann.

Hier kann man den Radiorecorder herunterladen:
WDR-Radiorecorder

Auf der Seite gibt es auch Anleitungen, wie man mit dem Radiorecorder arbeitet. Wir werden es ausprobieren, damit wir Interessierten bei der Installation und dem Mitschneiden helfen können, falls es noch nicht
alleine klappt.

Auf der WDR-Seite kann man alle Podcasts auch direkt anhören oder  downloaden. Suchen Sie einmal nach Ihren Lieblingssendungen….

Tipp vom Senec@fé-Team

Read Full Post »

Older Posts »