Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 2. November 2013

Auf der BAGSO-Tagung in Bonn wurde von Frau Keck übermittelt, dass in Kürze eine Checkliste für die sinnvolle Gestaltung von Webseiten herausgegeben wird. Mit diesen 70 Tipps ist es möglich, schon mit kleinen Veränderungen wesentliche Verbesserungen für die Nutzer auf den Webseiten vorzunehmen. Eine vollständige Barrierefreiheit wird damit allerdings noch nicht erreicht.

Nun, was ist eigentlich Barrierefreiheit im Internet…

Es gibt viele Menschen, denen die Nutzung des Internets durch eine Behinderung erschwert wird. Viele neue Anwendungen – z.B. die stufenlose Vergrößerung von Texten auch auf den Tablets oder Sprach-Ein- und Ausgabeprogramme  können hier schon wesentlich helfen.

Barrierefrei

Auf der Website www.einfach-barrierefrei.net findet man viele Möglichkeiten
erklärt, die wir auch noch nicht alle kennen.

Es ist aber heute schon möglich, dass ein blinder Mensch mittels eines Smartphones einen Vortrag mit von ihm gesteuerter Präsentation halten kann. Nachrichten können per Spracheingabe abgefasst und versandt werden, erhaltene Nachrichten und Infos können vorgelesen werden. Für das Schreiben gibt es Braille-Schrift-Tastaturen usw.

Die Aktiven von Senioren-Lernen-Online haben zum Thema eine Video-Diskussion
über Google-Hangout aufgenommen, die noch einige Möglichkeiten erläutert.

Wir denken, es ist auch wichtig, einmal diesen Aspekt zu beleuchten, weil wir selber schnell in die Situation kommen können, durch Krankheit eingeschränkt zu sein.

Info vom Senec@fé-Team

Read Full Post »