Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 9. Dezember 2012

Verse im Advent

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
Aber als Knecht Ruprecht schon
Kommt der Winter her geschritten,
Und alsbald aus Schnees Mitten
Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,
Bunt auf uns herniedersah,
Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
Und das Jahr geht auf die Neige,
Und das schönste Fest ist da.

Tag du der Geburt des Herrn,
Heute bist du uns noch fern,
Aber Tannen, Engel, Fahnen
Lassen uns den Tag schon ahnen,
Und wir sehen schon den Stern.

(Theodor Fontane 1819-1898, deutscher Schriftsteller)

Schaut auch mal wieder in den Adventskalender,
dort gibt es jeden Tag einen neuen Beitrag.
Einfach auf die Engel in der Randleiste des Blogs klicken!

Morgen soll es ja reichlich Schnee geben!
Also bleibt gemütlich zu Hause bei Kerzen, Kaffee und Kuchen!

Einen schönen 2. Adventssonntag
wünscht Euch

das Senec@fé-Team

Read Full Post »