Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2011

image

Das Haus Herbstzeitlos in der Marienborner Straße 151 in Siegen ist ein selbst-verwaltetes Seniorenzentrum und bietet eine Heimat für viele unterschiedliche
Vereine und Interessensgruppen:

– Seniorenhilfe – Regenbogentreff
– Handarbeitsgruppe – Singkreis
– Literaturclub – Holzwerkstatt
– Englischkurse – Malgruppe
– Trauercafé – Café unter der
Linde (monatlich)
– Durchblick-Redaktion – Videoclub
Senec@fé
Treffpunkt neue Medien
– Seniorenbüro Siegen Mitte

Diese Gruppen sind bereits viele Jahre dort vertreten.

IMG_0238_stitch

Neu hinzugekommen sind der wöchentliche preisgünstige Mittagstisch, ein Angebot
an alle die allein sind und mal wieder in netter Gesellschaft essen möchten.
Außerdem verschiedene Selbsthilfegruppen, sowie ein Angebot einer italienischen Gruppe alle  2 Wochen für ein Café am Samstagnachmittag bzw. eine Gymnastik-gruppe für Ältere. Auch die Senioren-Servicestelle Siegen Mitte bietet mit ihrem Büro regelmäßige Infomations- und Beratungstunden im Haus Herbstzeitlos an und ist Anlaufstelle für alle Fragen.

Am 09. Oktober 2011 – von 11 Uhr bis 17 Uhr

ist das Haus für alle interessierten Besucher geöffnet. Die unterschiedlichen Gruppen stellen sich vor und informieren über ihre Arbeit.

(mehr …)

Read Full Post »

Am 21.09.2011 durften wir bei der Studienkonferenz “Neue Freiheit Ruhestand” in Dortmund mit dabei sein und in einem Workshop das Senec@fé in Siegen für Interessierte vorstellen.

IMG_0288

Foto: A. Dell  – Begrüßung durch die Organisatoren

Aber zunächst lauschten wir mit Interesse den angekündigten Referenten:
Herrn Dr. Hennig Scherf, ehem. Bürgermeister von Bremen, sowie der Professorin Frau  Dr. Cornelia Kricheldorff von der Uni in Freiburg. Beide waren als Experten zu diesem Studientag eingeladen.

Dr. Henning Scherf referierte eindringlich über die Entwicklung neuer Wohnformen und Gemeinschaftsprojekte in seiner Heimatstadt, die den Menschen der einbezogenen Wohnquartiere mehr Lebensqualität und mehr Nähe zueinander gebracht haben. Er forderte jeden auf, seine Fähigkeiten in neue Projekte aktiv einzubringen, weil es sich für das Gemeinwohl, aber auch für den sich Engagierenden auszahlt. Auch im Ruhestand bringt der Einsatz für eine sinnvolle Sache mehr persönliche Zufriedenheit, gibt dem Leben einen Sinn und unterstützt positive gesellschaftliche Veränderungen.

IMG_0287 

Foto: A. Dell – Dr. Henning Scherf während des Vortrages

Frau Dr. Cornelia Kricheldorff von der Uni Freiburg gab einen interessanten Einblick in die aktuelle demografische Entwicklung und berichtete aus ihren eigenen Forschungs-projekten, sowie über ihre Erfahrungen, auf welch unterschiedliche Weise Menschen ihre nachberufliche Zeit angehen und gestalten.

Am Nachmittag fanden verschiedene Workshops statt, in denen erfolgreiche Projekte für Lebensältere aus verschiedenen Städten in Nordrhein-Westfalen vorgestellt wurden.

Erich Kerkhoff, Hermann Wilhelm und Antonie Dell vom Verein ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V. gaben Interessierten einen Einblick in die Entwicklung, sowie die Arbeit des Senec@fés in Siegen.

Link zu  einem weiteren Bericht
auf der Website des Evangelischen Bildungswerkes in Dortmund.

Das Senec@fé-Team

Read Full Post »

Wir freuen uns über den ausführlichen Bericht über unsere Arbeit.

Das Senec@fé-Team

Read Full Post »

IMG_6211

Foto: Lucia Schwarzwälder

Für die Kategorie 1 – Erste Wege ins Netz – Interneteinsteiger begeistern  waren insgesamt 7 Projekte nominiert. Das Senec@fé in Siegen war mit dabei,  so dass wir vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zur Preisverleihung in Berlin eingeladen wurden.

Lucia Schwarzwälder, Hermann Wilhelm und Antonie Dell vertraten den Verein ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein bei dem Preisverleihungs-Event, der in der Red Lounge im Sommergarten der IFA in Berlin stattfand.

IMG_0213
Foto: Antonie Dell

Die Auszeichnungen wurden von Herrn Hans-Joachim Otto, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie an die Preisträger übergeben.

Nun, für einen Preis hat unser Engagement am Ende nicht gereicht, die anderen Projekte waren auch alle sehr gut und haben den Preis in jedem Fall verdient.
Wir gratulieren den Preisträgern ganz herzlich dazu.

Für uns war es schon eine schöne Anerkennung mit dabei zu sein, immerhin hatten sich über 200 Projekte beworben und wir waren unter den ausgewählten.

Wer noch mehr wissen möchte, kann einen Artikel in der Fachpresse von MAGNUS.de dazu nachlesen.

Hier der Link zum Artikel

In einer Broschüre, die das Bundesministerium zum Wettbewerb herausgegeben hat, werden noch einmal alle Projekte und Preisträger vorgestellt.

Hier der Link zur Broschüre

Die offizielle Presserklärung des Bundesministeriums zur Preisverleihung findet man hier:

Link zur Presseerklärung

Danke an alle, die uns die Daumen gedrückt haben!

Das Senec@fé-Team

Read Full Post »

IMG_0029-1

Foto: A:Dell

Gestern begann nach längerer Pause durch den Umbau in unserem Domizil wieder ein erster Kurs für PC-Anfänger.

In den ersten zwei Stunden der Schulung erfuhren die Teilnehmer etwas über die Funktionen des Computers, das Bedienen mit Maus und Tastatur, das Aufrufen von Programmen und die Windows-Fenstertechnik. Außerdem, wie bewegt man sich in Dokumenten, wie fügt man ein neues Hintergrundbild ein und vieles mehr.

Am nächsten Freitag geht es dann weiter mit Grundkenntnissen zur Textverarbeitung, die natürlich auch für den Umgang mit E-Mails wichtig sind.

Danach folgen weitere 3 Schulungstage mit Wissen über das Internet und E-Mail, sowie Dateiverwaltung. Auf diese Weise erwerben die Teilnehmer zunächst ein Grund-wissen, auf dem sie weiter aufbauen können.

Während der normalen Öffnungszeiten des Senec@fés kann das Gelernte mit Unterstützung durch unsere Mitarbeiter geübt und vertieft werden.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Neuanfänger nach und nach mehr Sicherheit im Umgang mit Computer und Internet gewinnen…;-))

Darüber freut sich

das Senec@fé-Team

Read Full Post »